Aosta Trail Camp – Trails deluxe

Geheimnisvoll umgeben von prominenten Bergen wie den Mont Blanc und dem Matterhorn wird das Aostatal als Geheimtipp unter Bikern gehandelt. Endlos lange Trails und fantastische Bergwelten warten auf die Teilnehmer dieses Camps. Neben den sechs Touren inklusive Coaching steht auch ein Gletscherbesuch auf 3480 Hm auf dem Camp Programm. Für die täglichen Höhenmeter unterstützt uns fast täglich auch der Lift oder das Shuttle.

DCIM101GOPRO

Highlights:

Trailtouren & Fahrtechnikcoachings im Schatten des Matterhorns: Nach einer gründlichen Fahrtechnikeinweisung starten wir täglich am Hotel auf 1600m mit dem Bike oder einem Shuttle ins Abenteuer. Forstwege, Nebenstraßen und Gondeln führen uns zu den schönsten Naturtrails der Region, sodass wir den Großteil unserer Kräfte in der Abfahrt zur Verfügung haben. Auf teils anspruchsvollen und technischen Trails, aber auch flowigen Naturpfaden geht es zurück ins Tal. Von hochalpinem, felsigem Untergrund bis schnellen Wiesenabfahrten ist alles dabei. Zum Finale des Camps starten wir auf 3400 Hm am Plateau Rosa über die Abfahrtsstrecke der Maxiavalenche hinab Richtung Cervinia.

An jedem Tourentag werden wir verschiedene Fahrtechnikthemen im Gelände behandeln – dabei bestimmt die Gruppe die Themen, was gewünscht wird. Wenn die Trailsucht erstmal richtig ausgebrochen ist besteht nachmittags immer die Möglichkeit – sofern noch genug Zeit – ein weiteres Shuttle zu buchen: für ein bisschen mehr Abfahrtsglück!

Max und Paolo veranstalten das Camp, zur Buchung: KLICK (alle Infos dort)